Lebenslauf

Studium

  • 1982 – 1983Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München: Musikwissenschaft
  • 1983 – 1985Studium an der Hochschule für Musik Würzburg: instrumentales Hauptfach Klavier
  • 1985 – 1988Studien-Aufenthalte (Stipendien) in Siena/Italien an der Università per Stranieri und an der Accademia Musicale Chigiana
  • 1985 – 1988Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn:
    Magisterstudiengang: Neuere deutsche Literatur (Grundstudium)
    (Weitere Fächer: Philosophie, Kommunikationsforschung und Anglistik)
    Studien-Aufenthalte (Stipendien) in Siena/Italien an der Università per Stranieri
  • 1988 – 1992Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München:
    Magisterstudiengang: Neuere deutsche Literatur, Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Philosophie (Hauptstudium)
  • 1988 – 1991Studentische wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Deutsche Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1992Abschluss M.A. an der Ludwig-Maximilians-Universität München
    Neuere Deutsche Literatur, Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Philosophie
  • 1992 – 1999Promotionsstudiengang an der Ludwig-Maximilians-Universität München/Institut für Deutsche Philologie: Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Neuere Deutsche Literatur, Philosophie
  • 1994 – 1996Doktoranden-Stipendium der Ludwig-Maximilians-Universität München für die interdisziplinäre Dissertation Antichrist-Polemik in der Zeit der Reformation und der Glaubenskämpfe bis Anfang des 17. Jahrhunderts. Argumentation, Form und Funktion
  • 2000Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München in den Fächern: Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit; Neuere Deutsche Literatur, Philosophie

Berufliche Tätigkeiten

  • 1992 – 1994Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Ludwig-Maximilians-Universität München/Institut für Deutsche Philologie: Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters und Neuere deutsche Literatur
  • 2002 – 2004Entwicklung/Konzeption eines Seminars für werteorientierte Unternehmensführung Das Artusprinzip für die BMW Unternehmensberaterin Anna Sabine Hegmann (Anna Saalfeld)
  • 2003 bis heuteFreie Mitarbeiterin in Projekten der Stiftung Lesen Mainz
  • 2004 bis heuteAkkreditierung aller Seminare und Tagungen des Münchner Lehr- und Forschungsinstitutes für Psychoanalyse bei der PTK Bayern und der Bayerischen Ärztekammer
  • 2005 – 2009Freie Mitarbeiterin in Projekten des Goethe-Instituts München/Zentrale (Abteilung Deutschlandbild/Europa/Sprachen und Kulturen): Konzeption, Recherche, Ausarbeitung und Texte für Ausstellungen, Sprach- und Internetprojekte
  • 2005/2006jung: de. Vierjährige weltweite Wanderausstellung über Jugendliche in Deutschland. Goethe-Institut München/Zentrale 2005: Konzeption, Recherche, wissenschaftliche Erarbeitung und Texte
  • 2006 – 2014Dozentin/Lehrbeauftragte an der Ludwig-Maximilians-Universität München/Institut für Deutsche Philologie für Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit und Neuere deutsche Literatur
  • 2006Lektorat und Beratung für das internationale Forschungsprojekt der Meiji-Universität Tokio Leben und Geschichtlichkeit in der deutschen Geistesgeschichte (Prof. Nobuyuki Kobayashi)
  • 2007 – 2014Zusammenarbeit mit der Germanistik-Abteilung der Mejii-Universität Tokio; Konzeption, Erarbeitung und Publikation von Lehrbüchern zur deutschen Sprache, Literatur und Grammatik
  • 2007Internationales Online-Projekt Stadt der Sprachen. Goethe-Institut München 2007: Konzeption, Recherche, Erarbeitung und Texte
  • 2008Internationales Europa-Online-Projekt Linie E. Goethe-Institut Kiew 2008: Konzeption, Recherche, Erarbeitung und Texte
  • 2008Historische und wissenschaftliche Expertise für den Kinofilm The Countess (Filmprojekt Mediävistik/Religion: Erzebet Bathory) für X–Filme International GmbH Berlin
  • 2009Konzeption und Ausarbeitung einer Homepage (Inhalte und Texte, wissenschaftliche Bearbeitung, Schlussredaktion) für die Internet-Projekte Stadt der Sprachen und Linie E (Goethe-Institute München/Kiew) in Zusammenarbeit mit Michaela Metz (SZ)
  • 2009 – 2016Dozentin an der Universität Augsburg/Lehrstuhl für Europäische Kulturgeschichte für »Mediengeschichte und Medientheorie«, »Europa als Kulturraum«, »Kulturgeschichte und Kulturtheorie« sowie für Themen aus dem Bereich der deutschen Literatur
  • 2011 bis heuteLeitung (Konzeption, Aufbau, Durchführung) der Berufswerkstatt für Kulturhistoriker an der Universität Augsburg/Lehrstuhl für Europäische Kulturgeschichte
  • 2009/2010Interdisziplinäre Ausstellung Edelsteine des Mittelalters in Zusammenarbeit mit der Mineralogischen Staatssammlung München/Museum Reich der Kristalle München: Konzeption, Erarbeitung, Texte und Mit-Kuratorin
  • 2011 bis heuteZusammenarbeit mit dem BR (Redaktion Wir in Bayern); freie Mitarbeiterin für Themen aus dem Bereich der Neueren deutschen Literatur; Konzeption und Autorin der Dokumentarfilme: Im weissblauen Land. Die Münchner Schriftstellerin Carry Brachvogel (BR 2014) und Die Vergessenen. Die Haushofers (BR 2016)
  • 2012 bis heuteZusammenarbeit mit der Monacensia im Hildebrandhaus: Herausgabe der Werke Münchner Schriftstellerinnen in der edition monacensia; Verfasserin literarischer Porträts, literarischer Themen und literarischer Spaziergänge aus dem Bereich der Neueren deutschen Literatur und der bayerischen Literatur und Kulturgeschichte für das Literaturportal Bayern (BSB)
  • 2013 – 2016Dozentin an der medienakademie münchen; Konzeption, Leitung und Durchführung von Seminaren zu »Internationale Medien- und Kultursysteme«, »Angewandte Publikums- und Kommunikationsforschung« »Statistik und Datenanalyse«
  • 2014 bis heuteZusammenarbeit mit der Arbeitsstelle für Literatur in Bayern/Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2014 – 2016Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Universität Augsburg am Lehrstuhl für Europäische Kulturgeschiche und am interdisziplinären Studiengang Ethik der Textkulturen (EliteNetzwerkBayern): Konzeption, Organisation und Durchführung von Seminaren,Veranstaltungen und Workshops zur Neueren deutschen Literatur und Gegenwartsliteratur
  • 2014 – 2016Erasmus-Koordinatorin/Leitung der Erasmus-Kooperationen an der Universität Augsburg/Lehrstuhl für Europäische Kulturgeschichte
  • 2016 – 2017Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Dozentin am Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte/Universität Augsburg: Konzeption/Entwicklung eines Lehrkonzepts für die Vermittlung von Grundlagen des Projektmanagements und Marketings im Kulturbereich; Konzeption und Durchführung von Seminaren für Projektmanagement und Marketing im Kulturbereich in Zusammenarbeit mit Kulturinstitutionen
  • 2015 bis heuteZusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Bayerische Literaturgeschichte/Universität Augsburg/Prof. Dr. Klaus Wolf: Forschungsprojekte zur Literatur und Kultur in Bayern
  • 2016 bis heuteFreie Mitarbeiterin/Zusammenarbeit mit Bildungswerken, Volkshochschulen (Erwachsenenbildung) und Verlagen in München und Bayern: Erinnerungskultur; Themen der Literatur- und Kulturgeschichte
  • 2017 bis heuteHerausgeberin der Reihe Vergessenes Bayern zusammen mit Prof. Dr. Waldemar Fromm/Arbeitsstelle für Literatur in Bayern (LMU München)
  • 2017/2018Kuratorin der Ausstellung »Evas Töchter. Münchner Schriftstellerinnen und die moderne Frauenbewegung. 1894–1933« (14. März – 16. September 2018) in der Monacensia im Hildebrandhaus
  • Seit 2018Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Bayern